walchensee.net [ Wandern ]  
               
   Walchensee Umgebung Ausflugsziele Herzogstandbahn Segeln Surfen Angeln Tauchen Wandern sonstiges   
 
 
  Walchensee in Obb
  der Ort
  der See
  Tourismus
  Kalender
  Freizeit
  webcam
  Lage
  Impressionen
 
Walchensee ist Mitglied der ARGE Deutsche Alpenstraße
 
  zurück zur Übersicht  
     




Vom Ort WALCHENSEE aus:

(H2) Steig zum Herzogstand (1730 m)
Hin- und Rückweg ca. 11 km, 950 m Steigung. Vom Parkplatz der Herzogstandbahn führt der Steig über den Südwesthang des Fahrenberges in zügigen Serpentinen zum Berggasthof am Herzogstand (ganzjährig bewirtschaftet,
Übernachtungsmöglichkeit nur mit Voranmeldung). Bei Talfahrt oder Bergfahrt mit der Herzogstandbahn eine Halbtagestour.

(H5) Ohlstätter Alm - Heimgarten (1790 m)
Hin- und Rückweg ca. 20 km, 1000 m Steigung. Tagestour. Während der
Sommermonate ist die Hütte am Heimgartengipfel bewirtschaftet.

(H1) Gratweg Herzogstand-Heimgarten (nur für Geübte)
Verbindungsweg zwischen H2 und H5 über den Grat, etwa 1 Stunde Gehzeit, 200 m Steigung vom Herzogstand- zum Heimgartengipfel. Herrliche Gratwanderung mit Blick ins Flachland und zum Panorama der umliegenden Berge.

(H5, H1, H2) Heimgarten, Gratweg, Herzogstand, Walchensee oder umgekehrt
Besonders empfehlenswert ist diese Rundwanderung. Sie stellt jedoch schon einige Anforderungen und kann in 6-8 Stunden bewältigt werden. Wer sich den Abstieg nach Walchensee ersparen möchte, kann die Herzogstandbahn (täglich von 8:30 bzw. 9:00 Uhr bis 16:15/16:45/17:45 Uhr je nach Jahreszeit und Witterung) benutzen. Auch in umgekehrter Richtung zu wandern.

Vom Ort URFELD aus:

(Jo) Steig zum Jochberg (1560 m)
Von der Kesselberghöhe zum Gipfel und zurück ca. 9 km, 770 m Steigung. Eine Bergwanderung zu einem schönen Aussichtsberg mit bewirtschafteter
Almhütte. Abstieg auch über Sachenbach möglich, am See entlang zurück
nach Urfeld (insg. 14 km) Halbtagestour.

(H) Reitsteig zum Herzogstand (1730 m)
ab Kesselberghöhe zum Herzogstandgipfel und zurück ca. 12 km, Steigung 900 m. Ein bequem zu gehender Weg, durch schattigen Wald und über Almflächen zum Herzogstandhaus (ganzjährig bewirtschaftet) und weiter zum Herzogstandgipfel.

vom Ort EINSIEDL aus:

Simetsberg (1840 m)
Eine Bergwanderung von 6-7 Stunden Hin- und Rückweg. Tourenproviant und Wetterausrüstung sind erforderlich, da keine bewirtschaftete Hütte am Berg.
Herrlicher Aussichtsberg.



HINWEIS: Wanderkarten mit Wegbeschreibungen sind in der Tourist Info Walchensee erhältlich.

     
     
 
 
Impressum     
LoadPage: 0.012896 seconds required.